Social Dialogue and CSR in the Sugar Sector

Am Dienstag , dem 28. Juni haben die Sozialpartner der europäischen Zuckerindustrie, mit der Unterstützung der Europäischen Kommission, eine Konferenz in Brüssel organisiert an der die gesamte Zucker-Rübenanbaukette teilgenommen hat : die Zuckerfabrikanten (Comité européen des Fabricants de Sucre), die europäischen Rübenanbauer (Confédération Internationale des Betteraviers européens) sowie die Arbeitnehmervertreter (European Federation of Food, Agriculture and Tourism Trade Unions).

Die Themen dieser Konferenz waren vor allem die sozialen Auswirkungen der Reform der Zuckermarktordnung sowie die soziale Verwaltung der Restrukturierung. Teilgenommen haben ungefähr 240 Personen der 3 Organisationen sowie Vertreter des europäischen Parlaments, der europäischen Kommission sowie der Ständigen Vertretungen bei der EU und andere Organisationen. Herr Joseph Daul, Vorsitzender des Ausschusses für Landwirtschaft im Europäischen Parlament, hat den Vorsitz geführt und Frau Fischer Boel, Kommissarin für Landwirtschaft, hat die wichtigsten Elemente der Reform der Zuckermarktordnung vorgetragen.

Schlussfolderung von der CEFS / CIBE / EFFAT Konferenz vom 28. Juni 2005

– pdf: de | en | fr

– Anhang 1 : Tagesordnung : de | en | fr

– Anhang 2 : Teilnehmer : en/fr

– Anhang 3 : Rede von M. Fischer Boel : en

– Anhang 4 : Frage an M. Fischer Boel : en

– Anhang 5 : Rede von O. Von Arnold : en

– Anhang 6 : Vortrag von JF. Sneessens : en

– Anhang 7 : Rede von H.E P. Gomes : en

– Anhang 8 : Vortrag von J.L. Barjol : en

– Anhang 9 : Vortrag von S. Wedrychowski : en | fr

– Anhang 10 : Rede von O. Lippens : en

– Anhang 11 : Rede von M. Siecker : nl

– Anhang 12 : Vortrag von M. Nagy : en

– Anhang 13 : Rede von H. Wiedenhofer : de | en | fr

– Anhang 14 : Pressemitteilung : en